Produktsuche:

article

Benachrichtigung

Der Fjällräven Classic 2013 findet vom 9. bis zum 16. August statt. Das Interesse am Fjällräven Classic ist groß und die Teilnehmerzahl begrenzt auf 2000 Teilnehmer, verteilt auf acht Startgruppen an drei Tagen. Buche, sobald du kannst, um dir deinen Platz beim Ereignis des Jahres zu sichern. Hier kannst du dich registrieren 

Seit 01. Oktober ist die Anmeldung möglich und auf Grund der derzeit hohen Frequenz auf die Anmeldeseite bitten wir zu entschuldigen, dass die Seite etwas langsam ist.

Startgruppen

Bei der Anmeldung entscheidest du selbst, in welcher Startgruppe du antreten willst:
Startgruppe 1: 9.8., 9:00 Uhr
Startgruppe 2: 9.8., 13:00 Uhr
Startgruppe 3: 9.8., 16:00 Uhr
Startgruppe 4: 10.8., 9:00 Uhr
Startgruppe 5: 10.8., 13:00 Uhr
Startgruppe 6: 10.8., 16:00 Uhr
Startgruppe 7: 11.8., 9:00 Uhr
Startgruppe 8: 11.8., 13:00 Uhr

Anmeldegebühr zum Fjällräven Classic 2013:

Erwachsene 1800 SEK, Jugendliche (12 bis 16 Jahre) 1100 SEK, Kinder (bis 12 Jahre) 400 SEK. Die Bezahlung muss innerhalb von 15 Tagen nach der Anmeldung erfolgen, sonst ist die Anmeldung hinfällig.

Fjällräven zahlt die Anmeldegebühr nicht zurück. Du kannst deinen Startplatz über das Forum weiterverkaufen, wenn du nicht teilnehmen kannst.

Genehmigung durch einen Erziehungsberechtigten bei unter 18-jährigen

Die Genehmigung muss an classic@fjallraven.se geschickt und außerdem beim Check-In vorgezeigt werden. Zudem muss es möglich sein, dass Fjällräven beim Check-In den Erziehungsberechtigten kontaktiert.

Die Anmeldegebühr beinhaltet:

• Bustransfer vom Flugplatz Kiruna oder vom Bahnhof Kiruna zum Camp Ripan / Högalid Schule, wo der Sammelplatz für den Fjällräven Classic ist. Dies gilt ab einschl. Do, den 8.August. Bustransport von der Högalid Schule zum Start in Nikkaloukta am 9.8., 10.. und 11.8.

• Transport eines wasserdicht verpackten Gepäckstücks (mit max. 60l Inhalt) von Kiruna/Nikkaloukta nacht Abisko.

• Wanderkarte mit Plastikhülle

• Wanderpass

• Gas, Benzin oder Spiritus. Gas in Form von Primusgas mit standardisiertem Schraubventil. Bei Verwendung von Benzin oder Spiritus bitte eigene Brennstoffflasche mitbringen.

• Trekking-Mahlzeiten und Brot. Die Verpflegung besteht aus gefriergetrockneten Mahlzeiten und kann durch Zugabe von heißem Wasser direkt in der Tüte zubereitet werden.Signaltuch – wird am Rucksack befestigt und kann in Notsituationen verwendet werden, um auf sich aufmerksam zu machen.

• Ein Fjällräven Classic Abfallbeutel – eine Tüte, in der du deinen gesamten während der Wanderung anfallenden Müll sammelst.

Ein Bus-oder Zugtransfer nach dem Lauf von Abisko nach Kiruna ist nicht in der Anmeldegebühr enthalten