Produktsuche:

Bereite dich körperlich vor!

Eine längere Bergwanderung wie der Fjällräven Classic erfordert körperliche und psychische Vorbereitung. Unabhängig davon, wie lange deine Wanderung dauern soll, wirst du Belastungen ausgesetzt sein, die du im Alltag selten erlebst. Deine Beinmuskeln, deine Füße und dein Wille werden während der Wanderung auf die Probe gestellt und je besser du vorbereitet bist, desto mehr wirst du rauschende Bäche und dramatische Bergkulissen genießen können.

1. Beginne frühzeitig

Deine allgemeine Verfassung ist wichtig, wenn du auf eine längere Wanderung gehst, auf der du eine größere Ausrüstung trägst. Herz und Lungen müssen hart arbeiten, so dass du eine relativ gute Kondition haben musst, um die Naturerlebnisse genießen zu können. Falls du nicht das ganze Jahr über körperlich aktiv bist, solltest du spätestens sechs Monate vor einer längeren Tour mit dem Training beginnen. Wandern, Radfahren, Laufen und Schwimmen sind geeignete Aktivitäten, um deine Kondition aufzubauen.

2. Wandere im Gelände

Deine Beinmuskeln, Knie, Füße und Gelenke werden Druck ausgesetzt sein. Um den Körper an die Belastung zu gewöhnen, ist es gut, die Tour zu simulieren. Wandere in hügeligem Gelände bergauf und bergab. Versuche mindestens einmal pro Woche einen längeren Spaziergang zu machen.

3. Gewöhne deinen Körper an den Rucksack

Das Tragen eines schwereren Rucksacks kann anfangs als unangenehm empfunden werden. Er drückt auf Schultern und Hüften und der Gang wird schwerer. Wenn du jedoch mit leichterem Gepäck beginnst und das Gewicht allmählich steigerst, wird dein Körper sich an die Belastung gewöhnen. Arbeite dich langsam zu dem Gewicht vor, das du voraussichtlich während der Tour tragen wirst. Du darfst deinen Körper nicht überlasten, denn das kann zu ernsten Schäden führen.

4. Laufe deine Wanderschuhe ein

Deine Wanderschuhe sollten gut eingelaufen sein, bevor du dich auf den Weg machst. Nichts ist schlimmer als eine Wanderung wegen Wunden oder Druckstellen abbrechen zu müssen. Damit du wirklich sicher sein kannst, dass die Schuhe gut sitzen, empfehlen wir sie länger einzulaufen: 200 km sind eine gute Grenze.

5. Trainiere nicht zu viel

Das Wandern in den schwedischen Bergen ist anspruchsvoll und der Fjällräven Classic ist eine harte Herausforderung. Doch es ist nicht wie das Besteigen des Mount Everest und es ist wichtig, dass du nicht zu viel des Guten tust. Vor der Wanderung solltest du dich gesund ernähren, viel schlafen und nicht so viel trainieren, dass du Schmerzen in Muskeln und Gelenken hast. Dein Ziel sollte sein, die Tour mit einem ausgeruhten, starken Körper anzutreten.