Produktsuche:

article

Kaufratgeber Winterjacken

Die wichtigste Aufgabe einer Winterjacke ist es, ihren Träger bzw. ihre Trägerin warm und trocken zu halten. Daher musst du dich zunächst entscheiden, welches Füllmaterial deine neue Jacke haben soll. Sowohl Daunen- als auch Kunstfaserfüllungen bieten eine hervorragende Wärmeleistung. Da die Materialien aber ansonsten unterschiedliche Leistungsmerkmale aufweisen, sind manche Füllungen besser für bestimmte Zwecke geeignet als andere. Für welches Isolationsmaterial du dich entscheidest, hängt also in erster Linie von der jeweiligen Situation und den vorherrschenden Witterungsbedingungen ab.

Daunen – wenn es auf geringes Gewicht und sehr hohen Wärmerückhalt ankommt

Daunenfüllungen bieten ein unschlagbares Wärme-Gewichts-Verhältnis und lassen sich zudem auf ein minimales Packvolumen komprimieren. Wer oft bei großer Kälte unterwegs ist, sollte sich daher für ein Daunenmodell entscheiden. Und auch wenn es auf geringes Gewicht ankommt, punktet das Naturmaterial. Zu den Schwächen von Daunen gehört eine verminderte Wärmeleistung in feuchtem Zustand, zudem reagieren sie empfindlicher auf falsche Lagerung und Pflege. Bei trockener, kalter Witterung kommen ihre Vorzüge jedoch voll zur Geltung. Manche Daunenjacken sind mit einer Feuchtigkeitssperre (Membran) versehen und daher auch für feuchtes Wetter geeignet.

Kunstfasern – perfekt bei feuchter Witterung

Kunstfaserfüllungen sind weniger empfindlich als Daunen, und ihre Fasern nehmen die ursprüngliche Form auch nach langem Gebrauch wieder an. Zudem büßen sie in feuchtem Zustand nur wenig von ihrer Wärmeleistung ein. Jacken mit Kunstfaserfüllungen sind maschinenwaschbar und preisgünstig in der Anschaffung. Im Vergleich zu Daunenprodukten mit dem gleichen Gewicht weisen sie aber einen schlechteren Wärmerückhalt auf, außerdem nehmen sie mehr Platz im Gepäck in Anspruch. Bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt – wenn es abwechselnd schneit und regnet – sind Kunstfaserfüllungen die beste Wahl.

In unserem Materialleitfaden erfährst du mehr über Fjällrävens Daunen sowie unsere Kunstfaserfüllungen G-Loft® Supreme und Supreme Microloft. Die Leistungsmerkmale einer Winterjacke hängen jedoch nicht nur von der Füllung ab. Daher haben wir hier weitere Infos zusammengestellt:

Konstruktion und Details, die zur Funktionalität der Jacke beitragen
Materialien, die vor Wind, Feuchtigkeit und Abrieb schützen