Produktsuche:

Nikkaluokta - Kebnekaise

Nach dem Start in Nikkaluokta führt die Wanderung durch Bergbirkenwald und über Moore, die mit Stegen erschlossen sind. Am Anfang der Wanderung kann es eng werden, obwohl der Weg breit ist. Doch schon nach wenigen Kilometern lichtet sich das Gedränge. Nimm dir Zeit, das Gepäck zu richten, nachdem du eine Weile gewandert bist!

Nach 6 Kilometern kommst du zur Kaffekåta, wo du Kaffee, Sandwichs oder Gebäck kaufen kannst, und zum Lap Dånalds, wo man Rentierburger serviert. Lege eine Pause ein und genieße die Aussicht rund um den Laddjujarvi!

Ein paar Kilometer weiter wird der Weg erheblich schmäler und steiniger. Der Blick über den spitzen Berg Tuolpagorni mit dem charakteristischen schneegefüllten Kessel dominiert einen Großteil der Wanderung. Ein beinahe magischer Ausblick.

Den Weg kreuzen viele Bäche, so dass du es nicht weit bis zum nächsten Gewässer hast. An der Bergstation Kebnekaise besteht die Möglichkeit etwas zu essen. Das Zelt schlägst du am besten drei Kilometer vor oder hinter der Station auf.

Wenn du regelmäßig Rasten einlegst, schaffst du es am ersten Tag bis zur Bergstation Kebnekaise. Die geschätzte Wanderzeit zur Bergstation Kebnekaise beträgt 4 - 6 Stunden, Pausen abgerechnet.

Weiter zu Station 2: Kebnekaise Fjällstation - Singistugan (15 km)