Produktsuche:

Umweltarbeit

Wir lieben die Natur und hoffen, dass wir mehr Menschen dazu ermuntern können, sich hinaus in die Natur zu begeben. Das hat einen ganz einfachen Grund: In der Natur wollen wir unsere Freizeit verbringen. Darum bemühen wir uns nach Kräften, den Umweltschutz in alle Bereiche unserer Aktivitäten zu integrieren. Beim Fjällräven Classic hat Umweltbewusstsein von Anfang an einen festen Platz gehabt. Lies mehr darüber, wie wir uns für die Umwelt einsetzen!

Fjällräven Classic - eine 2011 für seine Umweltfreundlichkeit ausgezeichnete Veranstaltung

Die Stiftung Haltet Schweden sauber hat den Fjällräven Classic 2010 als umweltfreundlich ausgezeichnet. Die Auszeichnung hilft Veranstaltern, die sich aktiv für Umwelt- und Klimafreundlichkeit einsetzen und signalisiert das nach außen. Durch den Einsatz für die Umwelt wird ein Wertwert sowohl für die Besucher/Teilnehmer, die Sponsoren sowie den Veranstalter erzielt. Und zudem wird die Belastung für die Natur minimiert!

Fjallräven Classic arbeitet seit Jahren bewusst daran, sowohl die Teilnehmer als auch die Helfer darin auszubilden, darüber zu informieren und sie darüber zu informieren, wie man Verantwortung für die Natur übernimmt. Recycling, Wiederverwendung und minimaler Verbrauch von Ressourcen haben oberste Priorität, ebenso wie das Ansinnen, dass die Teilnehmer so wenige Spuren wie nur möglich hinterlassen.

Beispiele dafür, wie im Rahmen des Fjällräven Classic Umweltarbeit betrieben wird:

• Der Fjällräven Classic unterstützt seit dem ersten Lauf im Jahr 2005 das Projekt Fjällräv, das sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen des stark vom Aussterben bedrohten Polarfuchses (schwed. fjällräv) einsetzt.

• Während der Veranstaltung versuchen wir Boden- und Lufttransporte auf ein Mindestmaß zu beschränken.

• Helfer sorgen durch Informationen und das Aufsammeln von Abfällen entlang der Route dafür, dass die Teilnehmer des Fjällräven Classic in der Gebirgswelt möglichst wenige Spuren hinterlassen.

• Möglichst viel des im Rahmen des Fjällräven Classic verwendeten Materials wird wiederverwendet.

Nun möchten wir in der Umweltarbeit noch einen Schritt weiter gehen, indem wir uns aktiv für eine stärkere Rücksichtnahme auf die Umwelt und ein Agieren, das eine nachhaltige Entwicklung fördert, einsetzen. Unser Ziel ist es, den Fjällräven Classic nach und nach zu einer ökologisch gesicherten Veranstaltung zu machen, bei der sich Rücksicht auf die Umwelt wie ein roter Faden durch alle Aktivitäten zieht.

Dass der Fjällräven Classic Umweltprobleme und -fragen umfassend angeht, wirst auch du als Teilnehmer der Veranstaltung merken. Der Fjällräven Classic möchte das Wissen der Teilnehmer erweitern, damit alle mehr Verantwortung für die Umwelt übernehmen und wissen, wie man handeln muss, um die Umweltbelasung zu reduzieren.