Produktsuche:

Wer darf teilnehmen?

Insgesamt werden 20 Personen am Fjällräven Polar teilnehmen, der am 8. April 2014 im norwegischen Signaldalen beginnt. Die Auswahl erfolgt durch Abstimmung: Jeder Teilnehmer lädt ein Foto oder Video hoch und fügt einen Text bei, in dem er motiviert, warum gerade er am Event teilnehmen sollte. Das Auswahlverfahren ist länderbezogen und aus jedem Land werden zwei Bewerber ausgewählt:

• Der erste Bewerber wird aufgrund der für ihn abgegebenen Stimmen auf unserer Website ausgewählt – wer die meisten Stimmen erhält, hat einen sicheren Platz.  
• Den zweiten Teilnehmer pro Land wählt Fjällräven aus.

Je zwei Teilnehmer aus folgenden Ländern dürfen am Fjällräven Polarteilnehmen: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Benelux, Deutschland, Großbritannien, USA, Ungarn und "Andere Länder".

So funktioniert die länderbezogene Abstimmung – ein Beispiel:

Anhand der Stimmen in jedem Land wird eine länderspezifische „Topliste“ erstellt. Der Bewerber mit dem beliebtesten Beitrag in jedem Land landet auf Platz eins und darf am Fjällräven Polar teilnehmen. Wenn der beliebteste Beitrag in Schweden 350 Stimmen erhält, der beliebteste Beitrag in Norwegen 400 und der beliebteste in Deutschland 700 (die Zahlen sind natürlich hypothetisch), kann es natürlich passieren, dass die Person auf Platz drei eines Landes mehr Stimmen hat als der beliebteste Beitrag eines anderen Landes. Dies spielt aber keine Rolle. Nur derjenige Bewerber gewinnt, dessen Beitrag im eigenen Land auf Platz eins landet.

Teilnahmebedingungen

Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Abgesehen von einer normalen Grundkondition gelten für die Teilnahme am Fjällräven Polar keine weiteren physischen Anforderungen. Die letztendliche Entscheidung für die Teilnahme trägt der Teilnehmer.

Der Teilnehmer am Fjällräven Polar stimmt zu, dass er vor und während des Events gefilmt, fotografiert und interviewt wird und dass das Material von Fjällräven in der Zukunft zu Kommunikationszwecken verwendet werden darf.